Betreuung

Die ganztagsähnliche Betreuung wird vom „Verein zur Förderung und Betreuung für Schüler und Schülerinnen e.V.“ getragen. Die 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Betreuung bieten außer der Hausaufgabenhilfe auch Spiel-, Förder– und Projektangebote an.

Es dürfen Betreuungszeiten gewählt werden, die sich nach den Bedürfnissen der Kinder und der Eltern richten (siehe:“unsere Betreuungsangebote“).

Wir starten jeden Tag mit der Frühbetreuung (FB) im Pavillon, in dem die Kinder spielen, lesen und basteln können. Außerdem darf dort gefrühstückt werden. Für den „Notfallhunger“ haben wir vor Ort kleine Frühstückszutaten und Tee. Auch für Mineralwasser ist immer gesorgt.

Nach dem Unterricht beginnt im Pavillon die Mittagsbetreuung (MB) ohne Mittagessen und ohne Hausaufgaben bis 14.00 Uhr von montags bis freitags. Der Pavillon hat einen eigenen Hof, der vom Pavillonbetreuer mit beaufsichtigt wird. Alle Kinder der Mittagsbetreuung dürfen aber auch nach Absprache in den großen Hof oder in die anderen Betreuungsräume und in die geöffnete Bücherei.

Die Nachmittagsbetreuung mit Hausaufgabenhilfe und Mittagessen (NB) beginnt ebenso nach dem Unterricht und endet um 16.00 Uhr von montags bis donnerstags.

Das Mittagessen beziehen wir aktuell aus der Frischeküche des Hufelandhauses in Frankfurt. Wir sind sehr zufrieden mit Geschmack, Qualität und der Verpflegungsphilosophie. Bei der Auswahl des Menüs wird auf Schweinefleisch komplett verzichtet.

Das Mittagessen findet vor den Hausaufgaben dreimal hintereinander statt. Wir essen an 4 ovalen Tischen im Essbereich der Schulküche. Jede Tischgruppe isst zusammen mit einem Betreuer. Wer gerade nicht am Mittagessen teilnimmt, darf in unserem offenen Betreuungsmodell in drei Räumen und im Hof spielen, basteln und lesen. Natürlich dürfen die Kinder auch nach Absprache in die geöffnete Schulbücherei oder in den Pavillon.

Für die Hausaufgaben ab 14.00 Uhr ziehen wir uns in die jeweiligen Klassenräume zurück, mit möglichst kleinen und klassenbezogene Hausaufgabengruppen. Die Kinder profitieren von den verbleibenden Materialien in ihren Klassen. Die Betreuer stehen kontinuierlich in Verbindung mit dem/der KlassenlehrerIn.

Alle Mitarbeiter treffen sich im Betreuungslehrerzimmer vor Beginn der Mittagsbetreuung und koordinieren den Hausaufgaben- und Betreuungstag. Es liegt gleich neben dem Büro der Betreuung und wir laden Sie gerne nach Absprache ein, daran teilzuhaben, wenn es offene Fragen oder Anregungen gibt oder sie einfach mal alle Mitarbeiter kennen lernen möchten.

Das Büro ist in der Regel geöffnet von 10.00 Uhr – 15.30 Uhr. Aber auch außerhalb dieser Zeiten versuchen wir Ihnen immer weiterzuhelfen.

Unsere Betreuungskinder, die an einer AG oder am herkunftssprachlichen Unterricht teilnehmen, verbleiben auch bei Ausfall der Angebote in unserer Betreuung.

Eine Zusatzbetreuung  oder die Möglichkeit zu einer Notbetreuung wird rechtzeitig angekündigt.

 

Unsere Betreuungsangebote, die miteinander kombinierbar sind:

                                                                                      monatlich (11 mal im Jahr)

Frühbetreuung (FB)                                     Mo-Fr ab 7.30 Uhr               25,00 €               

Mittagsbetreuung bis 14.00 Uhr (MB)        Mo-Fr nach 5.Std                 25,00 €

 

Hausaufgabenbetreuung mit Mittagessen bis 16.00 Uhr (NB)

Mo-Do nach 5.Std                 90,00 €                               

+Fr bis 14.00 (NB+)            100,00 €

 

Frühbetreuung mit Mittagsbetreuung (FB/MB) mit Hausaufgaben (FB/NB)